Seite wählen

Bildaufbau

von | Mai 10, 2018 | Allgemein

Für ein richtig gutes Foto ist es wichtig einige wenige Grundregeln einzuhalten. Allerdings gibt es auch Weltklasse Fotos bei den weder das Licht, noch die Schärfe noch der Bildaufbau stimmt. Das kommt immer auf das Motiv an und auf die „Message“ die so ein Foto transportieren soll, respektive kann. Aber hier wollen wir einfach mal den Bildaufbau erläutern.

1. Regel: Näher ran !

2. Regel: Vordergrund = Bild gesund

3. Regel: Drittelteilung beim Horizont. Also zwei Drittel Himmel, ein Drittel Erde, oder umgekehrt.

4. Regel: Das Motiv sollte im Goldenen Schnitt liegen.

Die folgenden Fotos machen, so glaube ich, deutlich was gemeint ist. Am Ende des Tages entscheidet jedoch der Betrachter was ihm/ihr gefällt. Merke: Geschmackssache bleibt Geschmackssache. Im Übrigen, wer veröffentlicht stellt sich der Kritik durch Jedermann, egal ob der Ahnung hat oder strunzhaferl blöd ist. Wer Kritik nicht verträgt, sollte nichts veröffentlichen.

Ansel Adams (1902 – 1984) hat einmal gesagt: Zwölf bedeutende Fotos in einem Jahr sind eine gute Ernte.
Er hat ja so Recht. Ich produziere selber oft nur Schrott. Die Kunst ist halt richtig zu selektieren.